pixel301 – Podcast Folge 47: Segueway out of hell

An der Newsfront sah es diesmal etwas öde aus. Machen wir eben einen Kurzen – dachten wir uns. Am Ende ist wohl einer der lustigsten pixel301 Podcast-Folgen seit Langem entstanden. Und trotzdem haben wir es irgendwie dann aber doch wieder geschafft ein paar interessante Themen, Video, Apps und Webservices unterzubringen.

Hiermit verabschieden wir uns auch offiziell in die Sommerpause. Vor Anfang Oktober wird es also nichts Neues von uns geben. Bis dahin wünschen wir euch alles Gute und hoffen, ihr habt genauso viel Spaß beim Hören, wie wir bei der Aufnahme!

P.S.
Vergesst nicht zu kommentieren. Wer macht die schlechtesten Überleitungen? Tobi oder Alex?

pixel301 Show Notes

 

Damit Ihr den nächsten LIVE-Termin nicht verpasst und immer aktuelle Infos über den pixel301 Podcast bekommt: pixel301 auf Facebook.

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. LOL, Euere Überleitungen sind echt der Hammer. Apropos Hammer: Wenn man als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus. Und übrigens, wo ich grad vom Nageln spreche: Wer mit dem Nagel in eine Leitung trifft, soll angeblich die Wand öffnen und eine Überbrückungsdose anbringen. Angeblich. Na ja, das macht daraus aber noch lange keine Über-Leitung. Hey, wo ich grad von Überleitungen spreche: Euere sind echt schlecht!

    😉

  2. Moin Moin Jan, lieben Dank für Deinen Kommentar, der mir den Start in den Tag versüßt hat. Du wärst sicher ein super Sparringspartner für "gute Überleitungen" 🙂 hehe

    Aber wer hat nun die schlechteste gehabt?

    Cheers,

    Tobi

    • Ich fand Euere Show natürlich tatsächlich sehr schön und die Übergänge lustig 🙂 Wenn ich mich aber festlegen soll, dann sage ich mal Tobi und Phantom der Oper.

  3. Hi,

    in der Tat war dies die erste Folge, die ich von Euch gehört habe.
    Interessante Themen, vernüftige Aufnahme, lockere Atmosphäre: Schöne Mischung!

    Allerdings möcht ich auch sagen: Diese bewusst miesen Übergänge und vor allem das ständige Wiederholen des am Ende sehr ausgelutschten Segueway-Gags waren doch ziemlich nervig.

Schreibe einen Kommentar