pixel.301 – Podcast Folge 10 – Must have iPhone Apps

Für unser kleines Jubiläum – Folge 10 pixel.301 Podcast – haben wir uns was besonderes ausgedacht. Als neuer Smartphoner-Besitzer fragt man sich sicher auch welche Applikationen eigentlich sinnvoll sind. Unser Hauptthema sind deshalb unsere must have iPhone Apps, die wir persönlich sehr häufig nutzen und Euch kurz erklären möchten. Obwohl wir iPhone-Fanboys sind, haben wir ausnahmsweise noch an die übrig gebliebenen Android-Nutzer gedacht und Apps vorgestellt, die es auch für das Google-Betriebssystem gibt. Alle vorgestellten Apps unten in den Shownotes einfach anklicken oder direkt im App-Store suchen. Applikationen wie WhatApp, IMDB, Soundhound und natürlich die facebook-App möchten wir auf unserem iPhone wirklich nicht mehr missen. Weitere praktische und kostenlose Applikationen entweder in den Shownotes unten oder direkt im Podcast. Viel Spaß beim Reinhören.

Die Tech-News sind in der 10. Folge natürlich wieder bunt gefächert. Die Vorratsdatenspeicherung des Grünen Politikers Malte Spitz und der Gmail Faux Pas der letzten Woche sind äußerst interessant. Auch Apple hat für Schlagzeilen gesorgt mit dem neuen iPad 2 – wir stellen kurz die Features vor. Charlie Sheen, bekannt aus der US-Sitcom „Two and a half men“, hat mit seinem Twitter-Account den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Wie keiner zuvor, hat Charlie in 25 Stunden mehr als eine Millionen Follower aufgebaut, das ist krass.

Unsere Websites der Woche könnten auch unterschiedlicher nicht sein. Mit dem Bookmarklet von summari.es kann man sich mit einem Mausklick eine gesamte Zusammenfassung von langen englischsprachigen Artikeln erstellen lassen. Hierzu nutzt der Service die Technik von Topicmarks. Am Ende des Podcasts haben wir Euch noch ein Zuckerstück, das Euch den Tag versüßt. Auf Amazing Planet könnt Ihr Euch wunderschöne, eindrucksvolle und phantastische Aufnahmen unserer Erde und Mutter Natur anschauen. Dazu spielt das Theme von Forrest Gumpp. Erste Eindrücke findet Ihr in unserem Artikel zu Amazing Planet. Schöne Sache, für die man sich im Netz heutzutage oftmals nicht mehr die Zeit nimmt.

In eigener Sache möchten wir von Euch noch wissen welche iPhone oder Android-Apps für Euch unabdingbar sind. Bitte einfach hier kommentieren. Habt Ihr die Verbesserung am Sound gehört? Feedback always welcome.

Show Notes

Fragen? Vorschläge? Feedback?

Jederzeit! Schreibt einfach einen Kommentar, nutzt das Kontaktformular oder twittert uns an (siehe rechte Spalte). Wir freuen uns.

Veröffentlicht von

test

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Kleine Verbesserung…

    WhatsApp ist unter Android nur im ersten Jahr kostenlos. Danach kostet diese 1,99 €uro pro Jahr ;).

    Nach 10 Minuten kann ich schon sagen 😉 sehr kewl!!!

  2. Die Herren, mal wieder eine hübsch amüsante Zusammenfassung, dann auch noch mit besserem Sound (bin schon gespannt auf die Autotune-Experimente) und einer von euch hört sogar noch den richtigen Radiosender – einfach doll! Zwei App-Empfehlungen würde ich gern loswerden: die 8mm-Kamera für 70er-Jahre-Style-Filmchen (die kann ich derzeit nämlich nicht aus der Hand legen) und für Kochmuffel die Jamie-Oliver-App (nach wie vor die überzeugendste Koch-App). In puncto iPad geb ich Tobi mit seiner Meinung zum fehlenden USB-Anschluss absolut recht. Was ich aber noch viel ärgerlicher finde, ist die fehlende Möglichkeit, das iPad (oder in meinem Fall das iPhone) als echte Partition zu mounten, um das Teilchen direkt als mobilen Datenträger (bei dem vielen Platz) zu nutzen – oder kennt ihr da einen Kniff?

    • @Alex: Danke für den Hinweis! Komische Preismodell, irgendwie…

      @Jule: Danke! Nächstes Mal werden noch Intro/Outro neu aufgenommen. Sonst klingt der Unterschied beim Sound ja wie Tag und Nacht. Ich seh schon, um 8mm komme ich nicht rum. Ich werde mal damit bis zum nächsten Podcast etwas rumspielen. Mein alter 5G iPod meldet sich noch brav als Datenträger an. Hach, das waren noch Zeiten…

  3. Für mich ist der "DB Navigator" (Fahrplanauskunft) noch unverzichtbar und wenn ich im Sommer in Berlin bin die "Call a Bike"-App (richtig gut: Verfügbare Fahrräder in der Nähe finden und buchen). Nicht unverzichtbar, aber sehr oft genutzt noch die "Kicker"-App (aktuelle Fußball-Ergebnisse) sowie die von "Wunderlist" (Todo-App).

  4. Wie immer ein genialer Podcast!

    Ich selbst habe WhatsApp noch nicht getestet, benutze allerdings PingChat und bin sehr begeistet. Hat glaube ich dieselben Funktionen und ist dafür Gratis. Gibt es ebenfalls für Android & Blackberry. Ist villeicht für den ein oder anderen ebenfalls Interesannt.

  5. Hi zusammen,

    lieben Dank für die super Kommentare und Hinweise zu den Apps.

    Muss zugeben mit dem neuen Mikro ist der Sound deutlich hörbarer, da hätten wir früher ran müssen 🙂

    So dann wünsch ich Euch einen guten Start in die Woche – bis zum nächsten Mal!

    Gruß,

    Tobi

Schreibe einen Kommentar