pixel301 Filme- und Serienpodcast #19 – Fadenlos durch die Nacht

Passend zur dunklen und kalten Jahreszeit liefern wir euch wieder heiße Serientipps. Alex war viel mit dem Aufholen aktueller Staffeln beschäftigt. Tobi hat dafür umso mehr Neues im Gepäck.

In The Player wagt doch tatsächlich der Ex-Knasti Wesley Snipes ein Comeback, welches gar nicht mal so schlecht gelungen ist. Limitless basiert auf dem gleichnamigen Film mit Bradley Cooper. In der Serie hat er zwar nur gelegentliche Auftritte, aber als Produzent scheint er der Serie durchaus zu Qualität zu verhelfen. Mit einer Wertung von 8 ist Mr. Robot mal wieder eine ganz klarer TV-Tipp vom pixel301 Team. Wer auf Thriller, Hacker und viel Spannung steht, kann hier nichts falsch machen. Die Netflix Eigenproduktion Narcos weiß ebenfalls zu gefallen und gibt Einblicke in die kolumbianische Drogenwelt der 70er und 80er. Wie es wohl hinter der Kulissen einer Reality-Dating-Show wie „Der Bachelor“ zugeht? Wer sich das schon mal gefragt hat, sollte unbedingt Unreal anschauen. Zur Abwechslung ein wirklich frisches Serienformat.

Tim Ferriss ist bekannt dafür immer Neues auszuprobieren und hat sich damit den Ruf als „world’s best human guinea pig” erarbeitet. In The Tim Ferriss Experiment tut er sich mit den besten Lehrern aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen, um zu verstehen, warum diese so gut in dem was sie tun.

Mysteriös geht es bei Sense8 zu. Hier können die Matrix-Macher mit interessanten Charakteren und origineller Story aus dem Vollen schöpfen. Bodenständiger geht es dagegen bei Banshee zu. Ein Meisterdieb, der in einer Kleinstadt landet und sich mit der Mafia anlegt. Das kann eigentlich nur schief gehen und spannend werden.

Dass Dwayne ‚The Rock‘ Johnson auch lustig sein kann, hat er schon in der Vergangenheit bewiesen. Wer auch noch auf Entourage steht, der ist bei Ballers richtig aufgehoben. Ein ganz klarer Serientipp von Tobi für Zwischendurch. Zum Schluss gibt es noch das Weihnachtsspecial von Black Mirror. Genau wie die beiden bisherigen Staffeln wieder einer echtes Highlight der TV-Geschichte.

Viel Spaß beim Hören!

Show Notes

Fragen? Vorschläge? Feedback?

Kommentare, Tweets, +1, Likes und E-Mails jederzeit erwünscht! Wir freuen uns.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Leute! Schöne Folge. Hat Spass gemacht.

    The Player.
    Hab mir die ersten 3 Folgen angesehen aber das wars für mich. Ich hab nicht das Gefühl, dass mich diese Serie irgendwie überraschen wird. Dazu halte ich es für schwierig, die immer wiederkehrende Story auf Dauer interessant zu halten. Wenn man sich überlegt, dass der Typ schon in Folge 2 oder 3 ohne Fallschirm aus einem Flugzeug springt, kann man sich nur vorstellen, wie absurd das in Zukunft noch wird 😉

    Limitless.
    Als ihr gesagt habt, dass es auf dem Film basiert, musste ich mich gerade fragen, ob ich den gesehen hab… Ich weiss es nicht mehr… Wie auch immer. Die Serie finde ich gut. Das Setup ist cool. Nicht zu übertrieben und ich hab die Hoffnung, dass Brian (Hauptrolle) nicht so typisch TV-dumm ist, wie das sonst immer ist (weil sonst ja nichts passieren würde). Da bleib ich auf jeden Fall dran.

    Ballers.
    Was das Fazit betrifft kann ich euch 100% zustimmen. Die Show ist geil. Macht richtig viel Spass und ist einfach irgendwie frisch. Mal was anderes. Wo ich euch nicht zustimmen kann, ist fast alles was ihr über The Rock gesagt habt. Ich hab diesen Typen bisher in keinem einzigen Film gemocht. Der war für mich immer komplett fehl am Platz und völlig unrealistisch. Vor allem wegen seinem Aussehen. Für die Rolle in Ballers ist er aber absolut perfekt. Ich hab das Gefühl, dass er nicht "spielen" muss, sondern einfach sich selbst ist 😉

    Mr. Robot.
    Absolut starke Show, keine Frage! Ich war richtig froh, dass die Show nicht so war, wie die erste Folge. Ich dachte erst, ok, das wird jetzt so sein, dass er in jeder Folge jemanden via Hack auffliegen lässt und auf diese Weise irgendwie die Welt verbessert. Und dazu gibt es ein paar zusätzliche Storylines… Aber nein, es kam zum Glück anders 🙂

Schreibe einen Kommentar