pixel301 Filme- und Serienpodcast #18 – Bloß nicht gucken!

Mit dem pixel301 Film- und Serienpodcast ist das wie mit gutem Wein. Der muss einfach reifen. Deswegen hat es mit Nummer 18 auch mal wieder etwas länger gedauert.

Etwas mehr Reife hätte einigen der diesmal vorgestellten Serien sicher auch gut getan. Eher untypisch gibt es von uns diesmal mit Crash, Hit and Miss und Cocked nämlich klare „Don’t watch“-Empfehlungen. Trotzdem haben wir natürlich auch wieder ein paar Favoriten dabei, wie das doch immer wieder recht umstrittene Boardwalk Empire.

Mit The Strain ging mal wieder eine empfehlenswerte Horror-Serie an den Start. Diese stammt von keinem Geringeren als Guillermo del Toro.

Amazon schickt mit Mad Dogs das sehr gelungene US-Remake einer erfolgreichen britischen Mini-Serie ins Rennen und Netflix setzt dagegen auf opulente Abenteuer mit Marco Polo. Letzteres hat zwar ein paar Durchhänger und nimmt es mit der Geschichte nicht so genau, weiß aber durch eine spannende zweite Staffelhälfte zu begeistern. Wir sind gespannt wie es weitergeht.

Wer wie wir ein großes Interesse an der US-Onlineszene hat, dem wird Silicon Valley gefallen. Die Sitcom überzeugt durch gut geschriebene Figuren und Situationen, die teilweise direkt aus der amerikanischen Start-Up-Szene stammen können.

Devious Maids läuft nun schon in der dritten Staffel in den USA und weiß als Nachfolger von Desperate Housewives zu gefallen. Als Abschluss gib es dann mit Daredevil eine der besten Superhelden-Serien – völlig unerwartete – von Netflix.

Die Tassenverlosung haben wir am Ende übrigens auch noch vollzogen. Wer gewonnen hat, hört ihr im Podcast.

Viel Spaß beim Hören!

Show Notes

Fragen? Vorschläge? Feedback?

Kommentare, Tweets, +1, Likes und E-Mails jederzeit erwünscht! Wir freuen uns.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Habe euch erst kürzlich entdeckt und habe euch direkt in meinen Feed aufgenommen. Da ich selber nicht so viel Zeit habe, alle Serien zu schauen, nutze ich eure Meinungen gerne zur Vorauswahl. Auf dem Weg zur Arbeit, kann man euch gut zuhören. Also danke für diesen Podcast. 😀

Schreibe einen Kommentar